Lehrgänge - Archiv 2020

 

 

01.02.2020

 15. Meeting SV und Kyusho-Jitsu

mit Jürgen Kestner & Manfred Zink 

Sporthalle der Realschule, Friedrich-Ebert-Straße 2, 77704 Oberkirch

 

 Dan-Prüfung Karate SOK und Karate-Kyusho 

Am 1. Februar 2020 fand zum 15 jährigen Bestehen des Bushido Oberkirch e. V. das überregional ausgeschriebene Meeting Selbstverteidigung und Kyusho-Jitsu (Kampf unter Nutzung der Vitalpunkte) statt. Knapp 50 Teilnehmer waren nach Oberkirch angereist, um sich von den europaweit tätigen Trainern Jürgen Kestner (7. Dan Karate, 5. Dan Kyusho-Jitsu u. a.) und Manfred Zink (6. Dan Karate, 8. Dan Kyusho-Jitsu u. a.) schulen zu lassen.

Im Anschluss an den schweißtreibenden Lehrgang, stellte sich der 63 jährige Jochen Schmieder aus Zusenhofen der Prüfung zum hohen 3. Dan (Schwarzgurt) Karate. 

Mit seiner soliden und kraftvollen Demonstration von zwei hohen Kata (vorgegebene Karate-Formen), zwei ausführlichen Ausarbeitungen zur sogenannten Karate-Grundschule (Einzelvortrag von Karate-Techniken) und sehr anspruchsvollen Anwendungen gegen Angreifer, konnte er die Prüfer Zink und Kestner überzeugen. Auch ließ er sich nicht durch einen künstlich erhöhten Druck über stark fordernde Aufgabenstellungen der Prüfer aus der Fassung bringen und schloss die Prüfung mit gutem Ergebnis ab. Offiziell darf er nun den „Sandan“ - die vorletzte Stufe der „technischen Grade“ des Karate - tragen und kann hiermit seiner Karriere als ein Trainer des Bushido Oberkirch einen weiteren Baustein hinzufügen.

Ebenfalls angetreten war Joachim Hepperle vom SV Böblingen, Abteilung Karate. Er bestand gleich zwei Dan-Prüfungen, den 1. Dan Karate und den 1. Dan-Kyusho-Jitsu.


 

 

18.01.2020

Kyusho-Jitsu im DKV mit Manfred Zink

Ausbildung Modul 4

Ausbildung & Training für alle Leistungsstufen

Sporthalle, Geißerweg 6, 38855 Wernigerode